Praxisbeispiel Einkaufskooperation Kommunales Kaufhaus

Der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz (GstB RLP) ist der mitgliederstärkste kommunale Spitzenverband in Rheinland-Pfalz und vertritt die Interessen von 2.438 Gemeinden und Städten.

Der wirtschaftliche und rechtssichere Einkauf ist ein stark nachgefragtes Thema. Dies umso mehr, als eine umfassende Transparenz in der Beschaffung von Verbrauchsgütern zwar rechtlich gefordert, aber aufgrund unterschiedlicher Faktoren (u.a. papiergestützte Abläufe) schwer zu erzielen ist. Durch die Gründung einer landesweiten Einkaufskooperation gelang es, Preisvorteile durch Mengenbündelung zu erzielen. Durch die zusätzliche Digitalisierung von Prozessen in Einkauf und Vergabe erreichte man mehr Transparenz und Steuerungsmöglichkeiten im gesamten Beschaffungsablauf.

Wie dieses Projekt umgesetzt wurde, erfahren Sie in unserem Praxisbeispiel, das Ihnen kostenfrei zur Verfügung steht.