KOINNO Zertifizierung

KOINNO sucht zwei Pilot-Unternehmen, die den gesamten Zertifizierungsprozess testweise durchlaufen und auf Herz und Nieren prüfen.

Das gesamte Zertifizierungs-Programm besteht aus drei, aufeinander aufbauenden Stufen:

 

  • Stufe 1: „Bronze-Zertifikat“

Im Rahmen einer Selbstevaluation wird Ihre Beschaffungsstelle hinsichtlich der Implementierung bzw. dem Vorhandensein von Aspekten innovativer Beschaffung bewertet. Nach der Auswertung des von Ihnen ausgefüllten Online-Fragebogens, erhalten Sie das Bronze-Zertifikat.

 

  • Stufe 2: „Silber-Zertifikat“

Wenn Sie die erste Stufe gemeistert haben, können Sie durch Nachweis Ihrer innovativen Herangehensweise oder Ihres Beschaffungsvorhabens das Silber-Zertifikat erhalten. Mithilfe einer Online-Eingabemaske formulieren Sie hierzu ein Praxisbeispiel, welches auf der KOINNO-Homepage veröffentlicht wird.

 

  • Stufe 3: „Gold-Zertifikat“

Das Gold-Zertifikat und somit die höchste Stufe des Zertifizierungsprogramms können Sie erlangen, indem Sie sich einem Audit vor Ort unterziehen, in welchem KOINNO die Informationen aus der Selbst-Evaluation (Stufe 1) verifiziert. Außerdem erarbeiten Sie gemeinsam mit dem KOINNO-Team in einem Kurz-Workshop weitere  Optimierungsmaßnahmen.

 

Sind Sie neugierig geworden? Interessierte Unternehmen, die das Zertifizierungs-Programm testen und durch Ihr Feedback mitgestalten möchten, können sich anmelden unter:

Judith Richard

Projektmanagerin KOINNO

Telefon: 069 / 308 38 - 111

E-Mail: judith.richard(at)bme.de