Wir über uns

Das Zentrum für Innovation und Technik in Nordrhein-Westfalen, kurz ZENIT, mit Sitz in Mülheim an der Ruhr wurde 1984 gegründet. Die ZENIT GmbH ist ein Public Private Partnership mit Beteiligung der nordrhein-westfälischen Landesregierung, dem Netzwerk ZENIT e.V. mit rund 180 vorrangig mittelständischen Mitgliedsunternehmen sowie einem Bankenkonsortium. Sie beschäftigt ca. 50 Mitarbeiter.

Im Auftrag von EU, Bund und Land unterstützt ZENIT vor allem kleine und mittlere technologieorientierte Unternehmen sowie Hochschulen bei deren Innovations- und Internationalisierungsaktivitäten und bringt potenzielle Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Ziel ist es, den Weg für gute Ideen zu marktfähigen Produkten und Dienstleistungen zu ebnen und diesen auch international zum Erfolg zu verhelfen.

Schwerpunkte und Kompetenzen

Bereits seit 2012 bietet die ZENIT GmbH öffentlichen Beschaffern aus NRW eine intensive Begleitung bei der Beantragung von EU-Fördermitteln für innovative Beschaffungsprojekte.

Anfang 2017 wurde ZENIT Deutschland weit zur EU-Kontaktstelle für die öffentliche Beschaffung von Innovationen ernannt. In KOINNO führen wir unsere erfolgreichen Informations- und Beratungsangebote für innovative öffentliche Beschaffer fort.

Weitere Informationen unter: www.zenit.de

Ihre Ansprechpartner

 

Team EU-Kontaktstelle für Öffentliche Beschaffung von Innovationen

Zentrum für Innovation und Technik in Nordrhein-Westfalen (ZENIT GmbH)

Bismarckstraße 28

45470 Mülheim an der Ruhr

E-Mail: koinno(at)zenit.de

Hotline: ++49 / 208 / 30004 -40

 

Doris Scheffler

Leiterin der EU-Kontaktstelle

E-Mail: ds(at)zenit.de

Tel: ++49 / 208/ 30004 74

 

Juan Carmona-Schneider

Stellvertr. Leiter der EU-Kontaktstelle

E-Mail: jc(at)zenit.de

Tel: ++49 / 208/ 30004 54

 

Leonora Yannakis

Projektmanagerin der EU-Kontaktstelle

E-Mail: ly(at)zenit.de

Tel: ++49 / 208/ 30004 47