Partnersuche

Den idealen Projektpartner finden

Möglichkeiten für Beschaffer
Wir unterstützen Sie bei der Suche nach passenden internationalen Partnern für Ihre Projekte sowie nach passenden Konsortien, an denen Sie sich beteiligen können.

Zu den Partnergesuchen...


Möglichkeiten für Unternehmen und Forschungseinrichtungen
Wir bieten Ihnen Zugang zu laufenden EU-Projekten. Diese bieten die folgenden Möglichkeiten zur Beteiligung:

  • In den Open Market Consultations sind Akteure aus dem jeweiligen Feld eingeladen, mit dem Konsortium den aktuellen Stand der Technik zu erarbeiten. Diese Erkenntnisse fließen in die späteren Ausschreibungen von PCP-Projekten (Tender) ein.
    Jedes PCP-Projekt organisiert dazu europaweit mehrere Veranstaltungen. 
  • In Form von Tendern werden in PCP- und PPI-Projekten Ausschreibung veröffentlicht
    • zur Durchführung der F&E-Arbeiten im PCP-Projekt,
    • als Anbieter innovativer Produkte und Lösungen im PPI-Projekt.

Zu den Ankündigungen...

Aktuelle Partnergesuche

Momentan liegen keine Gesuche vor.

Angebote für Beschaffer

Marktrecherchen nach innovativen Lösungen

Im EU-Projekt InnoBrokers sucht die ZENIT GmbH nach öffentlichen Institutionen, die eine innovative Lösung bzw. ein innovatives Produkt kaufen wollen, aber nicht wissen, ob es dafür schon Marktangebote gibt. Das Projekt bietet Marktrecherchen zu Innovationen aus den Themenkomplexen Nachhaltigkeit sowie Energie- und Ressourceneffizienz an. Interessenten können sich an Leonora Yannakis ( ly@zenit.de, 0208/ 30004 47) wenden.

Für Bedarfe, zu denen es noch keine Marktangebote gibt, veröffentlicht das Projekt Suchprofile. Hierüber können Anbieter von innovativen Lösungen und Produkten ihr Interesse an der Bereitstellung der Lösung bekunden. Ein Beispiel ist die Suche nach einem Sensor für städtische Mülleimer, den eine Stadt aus NRW beschaffen möchte. Siehe Profil.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Projekt-Webseite.

Aktuelle Aufrufe zur Einreichung von Angeboten

Projekt BroadWay

Zur Verbesserung der Katastrophenhilfe und zur Bekämpfung von Kriminalität strebt das BroadWay-Projekt die Entwicklung eines transeuropäischen Breitbandmobilfunksystem an, mit dem Ersthelfer grenzüberschreitend Informationen zu austauschen und teilen können.

Aufbauend auf den Ergebnissen der offenen Marktkonsultation wurde der Call for Tender veröffentlicht. Die Frist für die Einreichung von Angeboten wurda auf den 22. August 2019 verlängert.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Projekt-Webseite.

Aktuelle Open Market Consultations

PCP-Projekt ARCHIVER

Ziel des Vergabeprojektes ist eine grundlegende Verbesserung der Archivierungs- und Digitalisierungsservices für wissenschaftliche Forschungsprojekte. Diese sollen die Archivierung von Daten entsprechend moderner IT-Anforderungen und den Vorgaben der End-to-End-Prozessorganisation ermöglichen.

Interessierte Unternehmen und Forschungsinstitute sind eingeladen, sich an den folgenden Terminen und Orten an der Open Market Consultation zu beteiligen:

  • Kick-off Veranstaltung: Genf (CERN)/Schweiz, 08.04.2019
  • Thematische Veranstaltung: Barcelona/Spanien, 07.05.2019
  • Thematische Veranstaltung: London (Stansted Airport)/Großbritannien, 23.05.2019
  • Konsolidierungsveranstaltung: Genf (CERN)/Schweiz, 05.06.2019

Die Veröffentlichung der Ausschreibung ist für Oktober 2019 geplant. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Projekt-Website.

Informationsangebote aus Projekten

LEA-Projekt

Das LEA-Projekt beabsichtigt, Akteure aus dem Bereich Bildung und technologiegestütztes Lernen über das Förderinstrument innovative öffentliche Beschaffung (PPI) zu informieren und neue PPI-Projekte anzustoßen.

Momentan werden öffentliche Beschaffer und Akteure gesucht, die als „LEA-Follower“ Informationen über Fördermöglichkeiten und Ausschreibungen sowie Zugang zu Veranstaltungen erhalten. Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Projekt-Webseite.


Vergangene Open Market Consultations

Projekt THALEA II

Thalea II ist ein Projekt zur Entwicklung und Beschaffung marktreifer Hard- und Software für den Bereich der Tele-Intensivmedizin. Das THALEA II-Konsortium führt zur Vorbereitung eines angemessenen Vergabeverfahrens eine Marktkonsultation in Form einer webbasierten Umfrage durch. Zu dieser Open Market Consultation sind Unternehmen aus der EU eingeladen, Erfahrungen mit Telemonitoring- und Telemedizinsystemen sowie aktuelle und zukünftige Entwicklungen zu teilen.

Weitere Informationen auf der Projektwebseite.

Projekt RITMOCORE

Das PPI-Projekt RITMOCORE hat zum Ziel, implantierbare Herzschrittmacher (PM) durch den Einsatz von IKT-Lösungen weiterzuentwickeln. Beispielsweise soll die Leistung der Geräte digital erfasst und ausgewertet werden.

Nun wurde die Prior information Notice veröffentlicht, in der das zu entwickelnde Produkt beschrieben wird. Die Open Market Consultation ist im Oktober 2018 geplant.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Projekt-Webseite.

Projekt CIVILnEXT

Das PCP-Projekt zielt darauf ab, eine kosteneffiziente und interoperable Plattform zu entwickeln, die die Koordinierung von zivilen Missionen erleichtert, welche im Rahmen der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU erfolgen.

Interessierte Unternehmen und Forschungsinstitute sind eingeladen, sich an den folgenden Terminen und Ort an der Open Market Consultation zu beteiligen:

  • Athen/ Griechenland, 06./07.11.2018

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Projekt-Website.

Anti-SUPERBugs PCP-Projekt

Das Ziel des Anti-SUPERBugs PCP-Projektes ist die Entwicklung von Früherkennungssystemen zur Erkennung von Mikroorganismen in Krankenhäusern, die sich zu multiresistenten Keimen entwickeln und so zu Krankenhausinfektionen führen können.  

Interessierte Unternehmen und Forschungsinstitute sind eingeladen, sich an den folgenden Terminen und Orten an der Open Market Consultation zu beteiligen:

  • Manchester/ Großbritannien, 18.01.2018
  • Deutschland, 24.01.2018
  • Provinz Trient/ Italien, 31.01.2018

Weiterführende Informationen finden Sie auf TED sowie auf der Projekt-Website.